The algae picture:
weil our future is green .

Solaga ist das weltweit erste Unternehmen, dem es gelungen ist Biofilme aus lebenden Mikroalgen zu entwickeln und diese als Luftfiltermedium einzusetzen.

Arrow-home
Alwe Das Algenbild

Luftverschmutzung.
Die unsichtbare Gefahr und unsere Lösung

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht davon aus, dass sich die Lebenserwartung in Europa, durch das Einatmen von Luftschadstoffen, wie Feinstaub und Stickoxiden, um bis zu 3 Jahre verkürzt. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Chemie und der Universitätsmedizin Mainz berechneten, dass sich die weltweite Lebenserwartung, im  globalen Durchschnitt, um erschreckende 2,9 Jahre verringert und etwa 9 Millionen vorzeitige Todesfälle fordert. Tendenz steigend. Damit sind die Folgen der Luftverschmutzung noch gravierender als Herz-Kreislauf-Risikofaktoren wie beispielsweise dem Zigarettenrauchen (2,2 Jahre).

Wir als Unternehmen möchten diesen Trend stoppen. Mit unseren biologischen, autarken Luftfiltersystem aus Mikroalgen haben wir der Luftverschmutzung den Kampf angesagt!

Neben Großprojekten wie Fassadenbegrünungen und urbanen Filtern für Innenstädte möchten wir vor allem Bereiche, in denen wir Menschen uns am häufigsten aufhalten, von Luftschadstoffen befreien. – Dem eigenen Zuhause sowie dem Arbeitsplatz.

Hierfür entwickelten wir ein Bild, bestehend aus lebenden Algen. Diese sind aufgrund ihrer physiologischen Eigenschaften in der Lage Luftschadstoffe wie Feinstaub, Stickoxide und weitere gesundheitsschädlichen Chemikalien aufzunehmen, umzuwandeln und auf natürliche Weise als Nährmedium für ihr Wachstum zu verwenden.

 

 

 

Alwe an der Wand

Biological air purifier

Das Algenwanddekor „Alwe“ ist der weltweit erste autarke biologische Luftreiniger aus Mikroalgen. Dabei überzeugt er nicht nur durch seine Luftschadstofffilterung, sondern auch durch seine ansprechende Optik.

Alwe kann an jeder Wand befestigt werden, sei es im gemütlichen Wohnzimmer oder am Arbeitsplatz. Verschönern Sie Ihre Räumlichkeiten und verbessern Sie die Luft an Orten, an denen Sie Ihre meiste Zeit verbringen.

 

Natürlicher Zirkulation

Das Filtersystem des Alwes funktioniert durch natürliche Luftzirkulation, welche durch Verdunstung hervorgerufen wird. Dabei strömt die Luft durch seitlichen Öffnungen in den Rahmen und entweicht anschließend wieder am Rahmenkopf.

Lediglich die Bewässerung der Algen muss durch die im Lieferumfang enthaltene Einfüllflasche mit destillierten Wasser und Algennährlösung erfolgen. – Behandeln sie ihr Algenbild wie eine Zimmerpflanze.

 

 

Alwe Bewässerung
Schlechte Luft Feinstaub

Gesunde und frische Luft

Im Gegensatz zu Pflanzen und Moose überzeugt das Algenbild durch seine wesentlich effizientere Filterleistung. Algen benötigen keinen Boden zum Überleben, sondern sind in der Lage ihre Nährstoffe aus der Luft und dem sie umgebenden Wasser zugewinnen. Stoffe wie Feinstäube, Stickoxide, CO₂ und weiteren Chemikalien, welche für uns Menschen gesundheitsgefährdend sind, dienen den Algen als Nährmedium. Die Filterleistung eines Bildes reicht dabei aus, um einen Raum von ca. 20-25m² unterhalb der gesundheitsschädlichen Grenzwerte zu reinigen.

Lieferumfang

Mit Hilfe der durchdachten Verpackung wird Ihr Algenbild, unversehrt bei Ihnen zu Hause ankommen. Im Lieferumfang inbegriffen ist eine Wasserspritzflasche zum Auffüllen des Wassertanks, 500ml destilliertes Wasser und eine Flasche mit zusätzlichem Nährmedium, um das Wachstum der Algen zu steigern.

Durch das optimierte Wachstum ist der Biofilm in der Lage, die Schadstoffaufnahme noch effizienter durchzuführen. Zusätzlich befindet sich eine kurze Anleitung im Paket, die den richtigen Umgang mit ihrem Algenbild verdeutlicht.

Alwe Verpackung
Alwe Verpackung

Natürlicher Lebenszyklus

Wie alle lebenden Organismen auf dieser Welt unterliegen auch Algen einem natürlichen Lebenszyklus. Dabei verändert sich die Farbe der Algen von einem anfangs dunkelgrünen zu einem immer heller werdenden Grünton. Dieser Prozess ist bei jedem Bild individuell und abhängig von äußeren Einflüssen wie Sonneneinstrahlung, Temperatur und der zugeführten Wassermenge. Dieser Prozess ist normal, führt jedoch mit der Zeit zur Effizienzminderung der Schadstoffaufnahme.

Zur optimalen Filterleistung empfehlen wir daher, den Algen-Biofilm in 4-monatigen Zyklen auszutauschen.

Easy exchange

Auf Anfrage senden wir Ihnen einen neuen natürlichen Biofilm zu, den Sie mittels eines Schiebesystems einfach in den Rahmen einsetzten können, um ihn mit dem alten Biofilm auszutauschen. Hierfür ist eine ausführliche Anleitung sowie ein Erklärvideo im Lieferumfang inbegriffen.

Austausch

Microalgae are unicellular microorganisms that belong to the class of phototrophic organisms, i.e. they carry out photosynthesis. This means that microalgae, just like plants, use light to bind carbon dioxide and release oxygen.

Alwe - The algae image uses specially selected microalgae, which are found in nature especially under stones. As a result, these organisms are adapted to be active even under very difficult light conditions - such as those we find in our interiors - and to carry out effective photosynthesis, among other things. For this purpose they have developed extraordinary photosystems, which are clearly different from those of plants.

Microalgae have a more flexible metabolism than plants, for example, and can therefore break down a large number of pollutants.

The current dimensions of Alwe50 are 50x50x5cm. The weight is 1.2 kg when empty and about 1.5 kg when filled.

Biologisch korrekt ausgedrückt handelt es sich bei den Algen, um Blaualgen also Cyanobakterien. Diese sind an Schwachlicht angepasst und besitzen spezielle Pigmente, welche die Photosynthese noch bei gerinsten Lichtstärken ermöglicht. Das macht Mikroalgen-Biofilme effizienter als Pflanzen und auch noch zu Luftverbesserern an Orten, wo Pflanzen gnadenlos eingehen. 

In investigations with the Federal Institute for Materials Research and Testing and the Technical University of Berlin, we have also discovered that microalgae biofilms can effectively bind air pollutants that are hazardous to health, such as nitrogen oxides and fine dust.

Initial tests at the Federal Institute for Materials Research and Testing also point to the reduction of volatile organic chemicals (VOCs) escaping from paints and building materials. Microalgae have a more flexible metabolism than plants, for example, and can therefore break down a large number of these pollutants.

Microalgae need light for their metabolism. Our algae picture is therefore best suited for rooms that are at least partially exposed to the sun.

However, please avoid attaching Alwe to surfaces that are often exposed to direct sunlight. If there is too much sunlight, more water will evaporate and the microalgae may start to break down their photo systems. The result is the fading of the biofilm. Should this happen, do not panic: Just leave Alwe in a shady place for some time and the biofilm will regenerate.

When designing Alwe, it was particularly important to us to keep the handling simple and manageable. That's why there is a small water tank in each Alwe, which needs to be refilled approximately every two weeks.

Yes, Alwe consists of living algae which adapt to the local light conditions. In shady areas the algae take on a deep green colour, as the micro-algae accumulate more pigments to absorb light more effectively. In semi-shade areas, the micro-algae need less pigments for successful photosynthesis and thus get a rather juicy and natural green colour.

In direct sunlight there is an overflow of energy in the algae. Under certain circumstances, this may cause the algae to actively break down their photo systems. The result is a colour change to light green or yellowish.

Algae films have not yet been researched in the long term, as these materials are completely new. However, we have not been able to identify any time limits in our previous R&D projects. Some of our algae films are already 4 years old and still healthy and productive, which is even more important. As algae films are living materials, no general statement can be made about their lifetime, as this obviously depends on care and local conditions. As far as we know, however, our biofilms are very robust, making them suitable even for users with brown rather than green thumbs.

With the purchase an Alwe we guarantee a minimum service life of 6 months. If problems occur within this period, you can return your Alwe without any problems and have it replaced by us.

Even after this period of 6 months you can of course always have your Alwe checked by us or you can try out one of our new biofilms. Please feel free to contact our service team.

In interiors, lighting in particular differs from natural light. Even with perceived bright interior lighting, the photosynthetically activating radiation is very low. This is because normal indoor lighting lacks the red and violet components of natural light that most plants need for photosynthesis. The microalgae biofilms we use, on the contrary, have special pigments that enable them to use light outside the red and violet spectrum for photosynthesis.

In addition, microalgae do not have roots or a stem and are therefore metabolically more effective compared to plants. 

Our carefully cultivated microalgae belong to the so-called safety level 1, which describes organisms that are unlikely to have a negative effect on health. This means that they are not dangerous to animals, humans, plants or water and can be used without restrictions. Organisms from the food industry such as cultures of yoghurt or baker's yeast also belong to this safety class.

Our biofilms are produced under sterile conditions. Only when the biofilms have formed their characteristic protective skin layer are they released by us for usage in the algae image "Alwe".