Solaga

Über Uns

 

 

Gegründet wurde das Startup Solaga 2017 von Benjamin Herzog (RA/M.Sc.Biologie) und Johann Bauerfeind (M.Sc. Life Science Engineering). Inzwischen besteht Solaga aus einem Team von leidenschaftlichen Wissenschaftlern*innen, Ingenieuren*innen und Visionären, die sich der Lösung der heutigen Umweltprobleme widmen.  Bei Solaga wollen wir den Alltag der Menschen und die Zukunft der Energieerzeugung verändern. Wir wollen eine bessere und grünere Welt für die Zukunft schaffen.

Was sind Biofilme?
Algen

Wie schaffen wir das? Mit den Superkräften unserer Algen. Wir wollen Biofilme zu einem Teil unseres täglichen Lebens machen und es jedem ermöglichen, von ihren erstaunlichen natürlichen Eigenschaften zu profitieren. Wir glauben fest daran, dass sie uns helfen werden, unsere Lebensbedingungen zu verbessern, indem sie die Menge der Schadstoffe in unseren Häusern verringern.

Algen haben spezielle Systeme entwickelt, die es diesen Mikroorganismen ermöglichen, die Luft auch bei schwierigen Lichtverhältnissen zu reinigen, wie sie für Innen- und Bürobeleuchtung typisch sind. Aber das Aufspüren von Luftschadstoffen ist nicht alles: Mikroalgen sind fotosynthetisch, genau wie Pflanzen, d.h. sie verbrauchen CO2 mithilfe des Sonnenlichts.
Bislang haben wir mit der Vermarktung des weltweit ersten Mikroalgenprodukts Alwe für Innenräume begonnen:

 

Alwe ist eine öko-effiziente Wanddekoration. Das Algenmuster bringt Leben an die Wand – platzsparend und leicht zu reinigen. Im Herzen von Alwe befindet sich ein lebender Mikroalgen-Biofilm, der als Luftreiniger aktiv Luftschadstoffe bindet und unschädlich macht. Lüftungsöffnungen an der linken und rechten Seite integrieren Alwe in die natürliche Luftzirkulation des Raumes. Luftschadstoffe werden auf der feuchten Oberfläche des Mikroalgen-Biofilms eingeschlossen. Die gebundenen Schadstoffe werden dann deaktiviert und von den immobilisierten Mikroalgen verzehrt.

 

Bikini Berlin
Algenbild mit Luftmessung

 

Mit der Entwicklung des urbanen Algenfilters und nachhaltiger Fassadenbegrünung mit Algen wird Solaga den nächsten Schritt in Richtung großflächiger Luftreinigung in Außenbereichen gehen. Zeitgleich entwickelt Solaga Sensoren und Systeme zur Datenverarbeitung, um Luftdaten aufzunehmen und analysieren zu können (Smart City). Das Gleiche gilt für die Steuerung der optimalen Versorgung der Algen. Darunter fällt auch die Visualisierung für Kunden und Nutzer. Weitere Forschung beschäftigt sich mit dem Einstieg in eine Kreislaufwirtschaft und erforscht die Produktion und Nutzung von Wasserstoff, sowie Biogas.

Menü schließen
de_DE
en_GB de_DE