Solaga

Lebendige Algen entfernen nachhaltig gesundheitsschädliche Schadstoffe
zu Hause, im Büro und in Industrieprozessen.

um die

0

Liter Luft atmet ein Mensch jeden Tag

um die

0

Prozent unserer Zeit verbringen wir in Innenräumen

Bis zu

0

Prozent der Schadstoffe
eines Raums von 25 qm
werden durch ein Algenbild
aufgenommen

Wir haben ein Luftproblem...

Die Menschheit wächst, die Städte werden dichter und unsere Atemluft wird immer schlechter. Luftschadstoffe beeinflussen uns täglich. Als unsichtbares Problem erkennen wir es in der Regel nur, wenn es zu spät ist.

WHO

Die WHO schätzt, dass ca. 91% der Weltpopulation in Gegenden leben, in denen die WHO-Richtlinien für Schadstoffbelastung in der Luft überschritten werden.  Diese Grenzüberschreitungen verursachen jährlich den Tod von etwa 4,2 Millionen Menschen.

Alwe

Ca. 30 – 50 % der Schadstoffe eines Raumes mit einer Fläche von 25 m² werden durch Alwe aufgenommen.

Dies wurde durch Messungen bestätigt, welche an der Technischen Universität Berlin und der Bundesanstalt für Materialforschung durchgeführt wurden.

Technologie

1.

Algen werden kontrolliert in unserer Algenfarm in Berlin angebaut. Beim Wachstum benötigen Algen spezielles Licht, CO2 und Nährstoffe. 

2.

In einem speziellen Verfahren werden die Algen angeregt „Biofilme“, also robuste mikrobielle Schichten, auszubilden.

3.

Nach der Reifung besitzen die Algen eine natürliche Schutzschicht. Damit können die Algen auch an der Luft eingesetzt werden.

4.

Als lebendiges Material behalten Algen ihre Fähigkeit Luftschadstoffe zu binden und können  einfach verarbeitet werden.  

Was sind Biofilme?

Filtert gefährliche Luftschadstoffe

Mikroalgen bauen gesundheitlich-schädliche Luftschadstoffe ab. Durch die Anzucht der Mikroalgen in Form eines Biofilms können diese nun erstmals robust an der Luft eingesetzt werden.

Mikroalgen binden effektiv CO2

In Innenräumen können Algen CO2 effizient binden, auch bei schlechten Lichtbedingungen, die typisch sind für Innenräume.

Lebendiges Material

Mikroalgenbiofilme können einfach geschnitten, ausgetauscht, installiert und verplant werden. Durch den modularen Ansatz kann auf spezialisierte und teuere Biotech-Infrastruktur verzichtet werden. Das spart vorallem Investitionskosten.

Funktion trifft Design

Biophilia beschreibt die "Liebe zum Leben". Algen sind nicht nur nützlich sondern auch ästhetisch Einzigartig. Das Resulat ist Innovation, die nicht nur nachhaltig Probleme löst, sondern auch schön anzusehen ist.

Technologie

Filtert gefährliche Luftschadstoffe

Mikroalgen bauen gesundheitlich-schädliche Luftschadstoffe ab. Durch die Anzucht der Mikroalgen in Form eines Biofilms können diese nun erstmals robust an der Luft eingesetzt werden.

Mikroalgen binden effektiv CO2

In Innenräumen können Algen CO2 effizient binden, auch bei schlechten Lichtbedingungen, die typisch sind für Innenräume.

Funktion trifft Design

Biophilia beschreibt die "Liebe zum Leben". Algen sind nicht nur nützlich sondern auch ästhetisch Einzigartig. Das Resulat ist Innovation, die nicht nur nachhaltig Probleme löst, sondern auch schön anzusehen ist.

Lebendiges Material

Mikroalgenbiofilme können einfach geschnitten, ausgetauscht, installiert und verplant werden. Durch den modularen Ansatz kann auf spezialisierte und teuere Biotech-Infrastruktur verzichtet werden. Das spart vorallem Investitionskosten.

Interior Design & Architektur

Urbaner Biofilter und Industrielösungen

"Pollution to Solution" - Wertschöpfung aus Luftverschmutzung

Algenfassaden