Reduktion von CO2, NOx

und anderen Luftschadstoffen

Algen sind in der Lage Luftschadstoffe wie COx (Kohlenstoffdioxid, Kohlenstoffmonoxid), NOx (Stickoxide), Feinstaub, NH3 (Ammoniak), SO2 (Schwefeldioxid) sowie flüchtige organische Verbindungen aus der Luft aufzunehmen. Sie eignen sich daher für urbane Luftreinigung. Zudem können sie an Fassaden platzsparend und effektiv angebracht werden.

Menü schließen
×
×

Warenkorb